Presse

LEONHARD KURZ ist Gold-Preisträger beim German Innovation Award 2024 mit zukunftsweisendem Rear-End-Cover-Konzept

Fürth, 14. Mai 2024: Das Rear-End-Cover-Konzept von LEONHARD KURZ überzeugt auf allen Ebenen und wird mit dem German Innovation Award 2024 in Gold geehrt. Der Experte für dekorative und funktionale Oberflächen erhält damit in der Kategorie „Excellence in Business to Business: Automotive Technology“ die höchste Auszeichnung. „Bei KURZ versuchen wir immer wieder, über uns hinauszuwachsen und die Grenzen des Möglichen zu durchbrechen. Die Auszeichnung mit dem German Innovation Award zeigt, dass uns mit diesem Konzept eine zukunftsweisende Entwicklung gelungen ist“, hebt Luitpold Haarländer, Head of Sales Management Automotive in der Business Area Plastic Decoration bei KURZ, hervor.

LEONHARD KURZ gewinnt iF DESIGN AWARD 2024 für innovatives Rear-End-Cover-Konzept

Fürth, 27. März 2024: Der Innovationsgeist von LEONHARD KURZ wurde aufs Neue ausgezeichnet. Mit einem Rear-End-Cover-Konzept hat der Experte für dekorative und funktionale Oberflächen die Fachjury des iF DESIGN AWARD in der Kategorie Product / Automobiles / Vehicles überzeugt. „Wir haben uns das Ziel gesetzt, schon heute visionäres Design zu implementieren. Dass uns das gelungen ist, beweist die Auszeichnung mit dem renommierten iF DESIGN AWARD. Das Rear-End-Cover-Konzept veranschaulicht die Möglichkeiten in der Verbindung von zukunftsweisender Technologie mit Designideen von Morgen“, betont Martin Hahn, Head of Application, Technology & Innovation der Business Area Plastic Decoration bei KURZ.

European Product Design Award: LEONHARD KURZ für nachhaltiges Wallbox-Designkonzept ausgezeichnet

Fürth, 5. März 2024: Das nachhaltige Wallbox-Konzept von LEONHARD KURZ wurde beim European Product Design Award (EPDA) 2023 mit dem Prädikat „Honorable Mention“ ausgezeichnet. Die innovative E-Zapfsäule, die ihre Premiere auf der K 2022 feierte, hat die Fachjury des renommierten Designpreises in der Kategorie „Automotive & Transport/Cars: Electric“ überzeugt. „Der European Product Design Award zeichnet ganzheitlich durchdachte und attraktive Produkte aus der ganzen Welt aus, die unser tägliches Leben verbessern. Wir sind stolz darauf, mit unserem Wallbox-Konzept unter den Preisträgern zu sein und somit zu zeigen, dass gutes Design, smarte Funktionalität und Nachhaltigkeit in einem Produkt zusammenkommen können. Die Auszeichnung unterstreicht unseren Fokus auf wegweisenden Innovationen und zukunftsorientierten Lösungen“, betont Martin Hahn, Head of Application, Technology & Innovation der Business Area Plastic Decoration bei KURZ.

German Design Award: LEONHARD KURZ für innovative Automotive-Frontblende ausgezeichnet

Fürth, 12. Dezember 2023: Beim German Design Award 2024 ist die Automotive-Frontblende von LEONHARD KURZ mit dem Prädikat „Special Mention für Front Design“ ausgezeichnet worden. Das innovative Bauteil feierte im September 2023 auf der IAA Mobility in München erfolgreich Premiere und begeisterte später auch auf der FAKUMA in Friedrichshafen das Fachpublikum. Die Auszeichnung für KURZ erfolgte in der Kategorie „Excellent Product Design – Automotive Parts and Accessories“. Dazu Rainer Süßmann, Executive Senior Vice President der Business Area Plastic Decoration bei KURZ: „Der German Design Award genießt international hohes Ansehen. Wir freuen uns über diese Auszeichnung, denn sie unterstreicht, dass unsere dekorativen und funktionalen Oberflächen den Nerv der Zeit treffen. Wir sind stolz, dass wir durch zukunftsorientierte, nachhaltige Fertigungstechnologien den Wandel in der Automobilbranche aktiv mitgestalten.“

Automotive Interiors EXPO 2023: LEONHARD KURZ zeigt innovative Designkonzepte für die Fahrzeug-Innenausstattung

Fürth, 21. November 2023: Auf der Automotive Interiors Expo werden die bedeutendsten Trends für das Cockpit-Design präsentiert. Vom 5. bis zum 7. Dezember 2023 kommen in Stuttgart Automobilhersteller, Zulieferer sowie Teams aus Design, Forschung und Entwicklung zusammen.

FAKUMA 2023: KURZ zeigt innovative Verfahren und Technologien zur Oberflächenveredelung für den Automotive-Bereich

Fürth, 10. Oktober 2023: Die FAKUMA zählt zu den weltweit führenden Fachmessen für die kunststoffverarbeitende Industrie. Sie findet vom 17. bis zum 21. Oktober 2023 in Friedrichshafen statt und bietet eine Plattform für Unternehmen, ihre neuesten Produkte, Technologien sowie Dienstleistungen im Bereich der Kunststoffverarbeitung zu präsentieren. Rund 1.500 internationale Aussteller sind in diesem Jahr bei der Fachveranstaltung vertreten. Ob Rohmaterialien, Verarbeitungsmaschinen, Peripherie oder Automatisierungslösungen – die FAKUMA ist Informations- und Ideengeber sowie Trend-Barometer gleichermaßen.

FAKUMA 2023: LEONHARD KURZ zeigt attraktive, individualisierbare Oberflächendekorationen mit smarter Funktion für den Bereich Home Appliances

Fürth, 05. Oktober 2023: Die FAKUMA 2023 zählt zu den größten Fachmessen der kunststoffverarbeitenden Industrie und liefert einen aktuellen sowie umfassenden Überblick über sämtliche Verfahren, Technologien und Tools rund um die Kunststoffbe- und verarbeitung. Hersteller, Technologieexperten und Branchenvertreter kommen im Zwei-Jahres-Turnus am Bodensee zusammen, um neueste Entwicklungen, innovative Materialien und effiziente Fertigungsverfahren zu präsentieren. Die nächste Ausgabe der internationalen Fachveranstaltung findet vom 17. bis 21. Oktober 2023 in Friedrichshafen statt.

LEONHARD KURZ und ARBURG präsentieren auf der FAKUMA 2023 effiziente Produktionstechnologien für Recycling-Kunststoffe

Fürth, 02. Oktober 2023: Vom 17. bis zum 21. Oktober 2023 wird die FAKUMA in Friedrichshafen das zukunftsrelevante Thema Kunststoff allumfassend beleuchten. Kunststoffhersteller und -verarbeiter aus aller Welt präsentieren auf der Fachmesse innovative und langlebige Hightech-Lösungen für unterschiedlichste Branchen – von der Automotive-Branche über die Verpackungsindustrie bis hin zum Bauwesen. Dabei geht es immer mehr auch um die Fragen, wie sich Herstellungs- und Dekorationsprozesse optimieren lassen, welche nachhaltigen Rohstoffe eingesetzt werden können und welche Technologien uns einer echten Kreislaufwirtschaft näherbringen.

FAKUMA 2023: KURZ und DECKERFORM demonstrieren Möglichkeiten für Einsatz und Dekoration von Kunststoffrezyklaten

Fürth, 28. September 2023: Die kunststoffverarbeitende Industrie blickt mit Spannung und Vorfreude auf die 28. FAKUMA, die vom 17. bis zum 21. Oktober 2023 in Friedrichshafen stattfindet. Die internationale Fachveranstaltung gilt als weltweit führende Messe für das Spritzgießen und setzt neben den Schwerpunktthemen Extrusionstechnik, Thermoformen und 3D-Printing auch verstärkt auf Technologien und Prozesse rund um die Kreislaufwirtschaft. Denn: So unverzichtbar Kunststoff in allen Lebensbereichen geworden ist, so groß sind auch die Herausforderungen hinsichtlich Ressourcenverbrauch und Wiederverwertung des Werkstoffs.

Schwerpunkt Nachhaltigkeit: LEONHARD KURZ zeigt auf der FAKUMA 2023 innovative Maschinen, effiziente Prozesse und Recycling-Materialien

Fürth, 26. September 2023: Die FAKUMA 2023, eine der weltweit führenden Fachmessen für die kunststoffverarbeitende Industrie, setzt in diesem Jahr einen klaren Fokus auf das Thema Nachhaltigkeit. Vom 17. bis zum 21. Oktober 2023 stehen in Friedrichshafen fortschrittliche Lösungen im Mittelpunkt, die einen bedeutenden Beitrag zur Schonung von Ressourcen und zur Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks leisten.

Meilenstein in der Zukunftsstrategie: LEONHARD KURZ eröffnet neuen Standort in Vietnam

Fürth, 08. September 2023: Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie hat LEONHARD KURZ heute sein neues Werk in Vietnam eröffnet. Der Grundstein der rund 60.000 Quadratmeter großen Produktionsstätte des Dünnschichtspezialisten wurde 2022 nahe der Großstadt Quy Nhơn in der Mitte des Landes gelegt. Neben Vertretern der Provinzregierung waren der KURZ-Vorstand Dr. Andreas Hirschfelder, die Mitglieder aus dem Beirat der LEONHARD KURZ Stiftung – Herr Walter Kurz, Herr Peter Kurz und Frau Anja Kurz – sowie Direktorin Dr. Cosima Freiin von Salis-Soglio vor Ort während der Eröffnung. Mit der Delegation unterstreicht KURZ die Bedeutung des neuen Standorts für die Zukunft des Unternehmens und verstärkt die Präsenz im asiatischen Markt. Neben Vietnam ist KURZ auch in China und Malaysia mit eigenen Produktionsstätten vertreten.

IAA Summit 2023: LEONHARD KURZ zeigt zukunftsweisendes Lenkrad mit bedienbaren Kristallen von Swarovski

Fürth, 30. August 2023: Der IAA Summit 2023 vom 5. bis zum 8. September ist Teil der IAA MOBILITY und gehört zu den renommiertesten internationalen B2B-Events für die Automobilbranche. Als Plattform für wegweisende Technologien, Konzepte und Lösungen für die Mobilität der Zukunft bringt der IAA Summit führende Automobilhersteller, Zulieferer und Technologieunternehmen zusammen.

LEONHARD KURZ gestaltet diese Trends aktiv mit und präsentiert an seinem Stand zahlreiche Highlights aus den Bereich...

Effiziente Verfahren, recyclingfähige Dekorationen, reduzierter CO2-Footprint: KURZ präsentiert auf dem IAA Summit 2023 nachhaltige Innovationen

Fürth, 23. August 2023: Der IAA Summit 2023 vom 5. bis zum 8. September, Teil der IAA MOBILITY 2023, ist die führende internationale B2B-Plattform für die Automobilindustrie. Hersteller, Zulieferer und Technologieunternehmen präsentieren auf der Messe München wegweisende Technologien, Konzepte und Lösungen für die Mobilität der kommenden Generationen. Immer wichtiger werden dabei die Herausforderungen und Chancen einer nachhaltigen Zukunft. Von der Antriebstechnologie bis zur Dekoration im In...

Design, Innovation und Nachhaltigkeit: KURZ zeigt auf dem IAA Summit 2023 zukunftsweisende Designkonzepte mit Wow-Faktor

Fürth, 16. August 2023: Der IAA Summit 2023 ist die wichtigste internationale B2B-Plattform für die Automobilbranche. Die Veranstaltung findet vom 5. bis zum 8. September im Rahmen der IAA MOBILITY 2023 auf dem Münchner Messegelände statt. Hier kommen führende Automobilhersteller, Zulieferer und Technologieunternehmen zusammen, um die nächste Generation von Fahrzeugen und Mobilitätskonzepten zu präsentieren.

LEONHARD KURZ mit dem German Brand Award 2023 ausgezeichnet

Fürth, 06. Juli 2023: Für die gelungene immersive Kampagne rund um den Messeauftritt auf der CES 2023 wurde LEONHARD KURZ gleich zweimal mit dem renommierten German Brand Award ausgezeichnet: In der Kategorie „Excellence in Brand Strategy and Creation – Brand Communication – 360° Campaign“ wurde KURZ als „Winner“ prämiert. In der Sparte „Excellence in Brand Strategy and Creation – Brand Experience of the Year“ wurde dem Unternehmen das Prädikat „Special Mention“ verliehen.

PolyIC und LEONHARD KURZ präsentieren Automotive und Home Appliance Highlights auf der embedded world 2023

Fürth, 8. März 2023: Vom 14. bis zum 16. März 2023 findet in Nürnberg embedded world, die internationale Fachmesse für eingebettete Systeme, statt. Knapp 1.000 Aussteller aus aller Welt präsentieren ihre Neuheiten auf verschiedenen Gebieten, darunter Hardware, Systeme, Tools, Electronic Displays, Anwendungssoftware und Sicherheit. Am Stand 1-270 stellt PolyIC, Tochterfirma von LEONHARD KURZ und Spezialist für Touch-Anwendungen mit Fokus auf leistungsstarken Sensorlabels, Highlights für die Bereiche Automotive und Home Appliances vor.

CES 2023: KURZ präsentiert innovative und nachhaltige Lösungen für die Automotive-Industrie

Fürth, 06. Dezember 2022: Die CES ist seit vielen Jahren das einflussreichste Technologieereignis der Welt. Vom 05. bis zum 08. Januar 2023 zieht es globale Innovatoren aus der Elektronikindustrie erneut nach Las Vegas, wo sie bahnbrechende Technologien präsentieren. Am Stand 4367 in der Automotive-Halle zeigt LEONHARD KURZ im Rahmen des Mega-Tech-Events unter anderem innovative und nachhaltige Lösungen für den Automotive-Bereich.

LEONHARD KURZ mit innovativen und nachhaltigen Automotive-Design-Lösungen auf der IAA Transportation 2022

Fürth, 19. September 2022: Vom 20. bis zum 25. September 2022 findet in Hannover die IAA Transportation statt. Unter dem Motto „People and goods on the move“ legt die internationale Leitmesse der Transport- und Logistikbranche den Fokus auf digitale, vernetzte und klimafreundliche Konzepte. Mehr als 1.400 renommierte Unternehmen aus über 40 Ländern stellen ihre Neuheiten vor. Am Stand A25 in der Halle H22 präsentiert LEONHARD KURZ zukunftsorientierte Oberflächenlösungen für die Nutzfahrzeugindustrie.

Revolutionäre Technologien und Automotive-Highlights live vorgeführt: LEONHARD KURZ und ENGEL auf der K 2022

Fürth, 19.09.2022: Wenn wir an das Auto von morgen denken, stellen wir uns futuristisches Exterior Brand Design, 3D-Lichteffekte und intelligente Funktionen auch im Außenbereich vor. All das ist bereits heute möglich, wie Dünnschichtspezialist LEONHARD KURZ in Kooperation mit dem Maschinenhersteller ENGEL demonstriert. Die Experten auf ihren jeweiligen Gebieten haben ihre Kompetenzen gebündelt und präsentieren auf der internationalen Kunststoff-Leitmesse K zwischen dem 19. und dem 26. Oktober 2022 in Düsseldorf ein zukunftsfähiges Designkonzept für den Automotive-Heck-Bereich.

Wenn Design und Licht zusammenspielen: LEONHARD KURZ und MENTOR zeigen bahnbrechende Innovationen auf der K 2022

Fürth, 19.09.2022: In der Mobilität der Zukunft spielen Oberflächengestaltung und Lichtdesign eine essenzielle Rolle. Gekonnt inszeniert und harmonisch miteinander verbunden, verleihen sie Fahrzeugen einen eigenen Charakter und sorgen immer wieder für Wow-Effekte. Was liegt näher, als beide Komponenten gezielt aufeinander abzustimmen und der Automobilindustrie somit ein rundum gelungenes Gesamtkonzept zu bieten? Der Experte für dekorative und funktionale Oberflächen LEONHARD KURZ und der etablierte Hersteller von Lichtleitersystemen MENTOR haben ihre Kompetenzen gebündelt. Auf der K 2022 präsentieren sie zwischen dem 19. und dem 26. Oktober zukunftsweisende Technologien.

Search DE EN Mail