Insert Molding

Effiziente Technologie für komplexe Geometrien

Dieses Verfahren bringt Schwung ins Interieur. Denn mit Insert Molding lassen sich auch stark geformte Bauteile herstellen, die sich formschön ins Interieur einfügen. Und das äußerst effizient: Heißprägen, Formgebung und Spritzguss passieren in einem einigen Prozess. Dabei sind der Kreativität der Designer keine Grenzen gesetzt. Hinterleuchtung und taktile Designs sind ebenso möglich wie haptische Effekte. Ihr Nutzen: große Gestaltungs- und Designfreiheit bei gleichzeitig effizenten Kosten.

Verfahren

  • In der Fertigungszelle erfolgen Vakuumformung bzw. Druckluftformung und Zuschnitt der einzelnen Bauteilsheets. Die Verformungstemperatur lässt sich präzise für das jeweilige Rohmaterial dosieren. Das spätere Kunststoffteil erhält Vorform und Design. Anschließend werden die am Band noch verbundenen Einzelbauteile präzise getrennt.
  • Nach dem Abkühlen erfolgt an einer weiteren Maschinenstation das hochpräzise Ausstanzen. Hier können im selben Bearbeitungsschritt Öffnungen und Fenster im Bauteil herausgelöst werden. Solche Ausschnitte sind nötig, um sie später mit Bedienelementen oder einem Kontrastdesign zu füllen.
  • Die vorgeformten und ausgestanzten Inserts gehen weiter zur dritten Fertigungsstation für das abschließende Hinterspritzen.
  • Dieses erfolgt in der geschlossenen Maschinenkammer mit verstärkendem und stabilisierendem Kunststoff. So entstehen dekorierte, final ausgeformte und kantengenau gestanzte Kunststoffkomponenten, die sich komfortabel in Endprodukte integrieren lassen.

Vorteile

  • Effiziente Prozesse, die sich einfach in bestehende Produktionsstraßen eingliedern lassen
  • Auch für Rezyklate einsetzbar
  • Hoher Individualisierungsgrad möglich
  • Formgebung möglich, die die intuitive Bedienung durch den Fahrer erleichtert
  • Auf individuelle Spezifikationen adaptierbar
  • Integration von PolyTC® Sensoren möglich
  • Shy Tech Design, Hinterleuchtung und Hidden-until-lit Design möglich

Das könnte Sie auch interessieren:

KURZ Part Advisor

Ihre Lösungen sind dann nachhaltig, wirtschaftlich und erfolgreich, wenn sie von vornherein optimal durchdacht sind. Nutzen Sie unseren Part Advisor und erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden Feedback von unseren Experten.

Zum part advisor

Orofin – Das online
Magazin von KURZ

Werfen Sie mit uns einen Blick in die Zukunft der Oberflächendekoration und erfahren Sie, was heute schon machbar ist. Freuen Sie sich auf Inspirationen und Ideen, spannende Geschichten und Innovationen aus der Welt von KURZ!

Jetzt abonnieren

Making every product unique

Diesen Anspruch realisiert KURZ mit mehr als 5.100 Mitarbeitern an über 30 globalen Standorten. KURZ ist weltweit führend in der Oberflächenveredelung und produziert in Europa, Asien und den USA nach gleichen hohen Qualitätsund Umweltstandards.

Mehr erfahren

Kontakt

Haben Sie Fragen?
Wir sind für Sie da.

Jetzt kontaktieren

Search DE EN Mail